• 01 Jun
    Pfingsferien 00:00 to 00:00

  • 30 Jul
    Sommerferien 00:00 to 00:00

 

Aktuelles zu "Corona"

Die Wilhelm-Hauff-Schule ist bis zum 03. Mai 2020 geschlossen. Ab 04. Mai 2020 werden Schüler der Klassen 8 und 9 nach den bekannten Hygienevorschriften vormittags beschult. Ganztagesbetrieb findet nicht statt. Alle anderen Klassen werden vorerst weiter von den Klassenlehrern mit Aufgaben für zu Hause versorgt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Klassenlehrer ihres Kindes oder direkt an die Schule.

Einige wichtige Anmerkungen:

  • Bedeutende Informationen erhalten Sie direkt von der Schule und vom Klassenlehrer Ihres Kindes. Deshalb ist es wichtig, dass wir eine aktuelle Telefonnummer von Ihnen haben. Bitte teilen Sie uns Änderungen Ihrer Telefonnummer sofort mit!
  • Teilen Sie uns bitte auch sofort mit, falls ihr Kind oder ein Mitglied Ihrer Familie sich mit dem Corona-Virus angesteckt hat!

Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte in der Schule. Sollten Sie niemanden erreichen, rufen wir auf jeden Fall zurück.

Notrufnummer

In dringenden Notfällen, falls in der Schule niemand zu erreichen ist: 0157 34401027

 

Wir waren bei Trigema in Burladingen. Dort haben wir gesehen, wie man Kleidung macht. Trigema ist eine berühmte Marke und achtet sehr auf Qualität. Die Farbe kommt aus der Schweiz und die Baumwolle aus Griechenland.

Wir haben am Anfang einen Film gesehen, danach sind wir durch die Firma gelaufen. Die Frau hat uns erklärt, wie man die Kleidung herstellt. Wir haben die Maschinen und Mitarbeiter gesehen. Außerdem haben wir den Chef der Firma gesehen. Er teilt sich ein großes Büro mit seinen Mitarbeitern. Die Führung dauerte 1 h 30 min. Danach sind wir in das Testgeschäft gefahren und haben Kleidung gekauft.

Die Kleidung ist teuer, aber dafür hat sie eine gute Qualität.Es gibt sogar ein T-Shirt, das auf dem Kompost verrotten kann. Trigema versucht, so wenig Müll wie möglich zu machen und will niemanden abzocken.

Trigema bezahlt seine Mitarbeiter gut. Es kommt aber auch darauf an, welche Arbeit man macht. Man kann dort auch ein Praktikum oder eine Ausbildung machen. Sie bilden viele ihrer Arbeiter selbst aus.

Trigema ist sehr interessant und es hat Spaß gemacht.

Autorin: Michelle

Anmeldung

Zum Seitenanfang