• 30 Jul
    Sommerferien 00:00 to 00:00

 

Aktuelles zu "Corona"

Die Wilhelm-Hauff-Schule ist bis zum 03. Mai 2020 geschlossen. Ab 04. Mai 2020 werden Schüler der Klassen 8 und 9 nach den bekannten Hygienevorschriften vormittags beschult. Ganztagesbetrieb findet nicht statt. Alle anderen Klassen werden vorerst weiter von den Klassenlehrern mit Aufgaben für zu Hause versorgt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Klassenlehrer ihres Kindes oder direkt an die Schule.

Einige wichtige Anmerkungen:

  • Bedeutende Informationen erhalten Sie direkt von der Schule und vom Klassenlehrer Ihres Kindes. Deshalb ist es wichtig, dass wir eine aktuelle Telefonnummer von Ihnen haben. Bitte teilen Sie uns Änderungen Ihrer Telefonnummer sofort mit!
  • Teilen Sie uns bitte auch sofort mit, falls ihr Kind oder ein Mitglied Ihrer Familie sich mit dem Corona-Virus angesteckt hat!

Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte in der Schule. Sollten Sie niemanden erreichen, rufen wir auf jeden Fall zurück.

Notrufnummer

In dringenden Notfällen, falls in der Schule niemand zu erreichen ist: 0157 34401027

 

Soziales Lernen 

Soziales Lernen ist einer der zentralen Schwerpunkte unserer Arbeit, an dem sich Projekte und die tägliche Schularbeit ausrichten. Der soziale Trainingsraum, unsere Oase, ist täglich stundenweise besetzt. Durch die Ausbildung sowie den Einsatz der Streitschlichter ist für SchülerInnen der Oberstufe soziales Lernen erlebbar.


Schulentwicklung

Seit über 10 Jahren befindet sich das Kollegium der Wilhelm-Hauff-Schule in einem intensiven Prozess der Schulentwicklung. Früchte dieser Arbeit finden sich beispielsweise in veränderten Strukturen unserer Oberstufe (Kl. 7-9), die dazu helfen sollen, unsere Schülerinnen und Schüler besser auf die Zeit nach der Schule vorzubereiten. So besteht beispielsweise eine intensive Kooperation mit dem Berufsvorbereitungsjahr der Hauswirtschaftlichen Berufsschule in Albstadt-Ebingen und anderen Einrichtungen der Berufsvorbereitung und -ausbildung.


Ganztagesbetreuung

Ein weiteres Ergebnis des Schulentwicklungsprozesses sind unsere vielfältigen ergänzenden Angebote im Rahmen unserer Ganztagesbetreuung. Montags, dienstags und donnerstags können die SchülerInnen über Mittag in der Schule bleiben. Sie werden morgens in der Lehrküche von einer ausgebildeteten Fachkraft zusammen mit Praktikanten der 9. Klasse lecker und frisch bekocht. Während der Mittagspause gibt es betreute Freizeitangebote. So können etliche SchülerInnen an allen drei Tagen bis nachmittags in der Schule sein. Ziel hierbei ist für uns, den Charakter der Schule als Lern- und Lebensraum in die Tat umzusetzen. Nur dann wird es gelingen, unseren Schülerinnen und Schülern mit ihren spezifischen Stärken und Bedürfnissen gerecht zu werden und ihnen für sie angemessene Möglichkeiten zur Entfaltung und Entwicklung zu geben.


Computer und Medienkompetenz

Die sog. ‚Neuen Medien’ prägen immer stärker den schulischen Alltag der Wilhelm-Hauff-Schule. Jedes Klassenzimmer besitzt eine Medienecke, teilweise mit einem Zugang zum schulinternen Netz und damit auch zum Internet. Ziel der Arbeit mit dem Computer ist es, den Werkzeugcharakter dieses Mediums den Schülerinnen und Schülern zu vermitteln, indem er in sinnvolle, lebenspraktische und lebensweltbezogene Kontexte des alltäglichen Unterrichtsgeschehens eingebettet wird. Ein Ergebnis dieses Ansatzes ist unsere Internetseite (s.o.), für die wir im Rahmen des Internet Award Zollernalb einen Preis erhielten.

Anmeldung

Zum Seitenanfang