• 21 Feb
    Faschingsferien 00:00 to 00:00

  • 24 Mär
    Coaching-Gespräche Hauptstufe All Day

  • 21 Feb - 25 Mär
  • 26 Mär - 04 Apr
  • 06 Apr - 18 Apr

Wir freuen uns sehr und sind auch ein bisschen stolz, dass wir Ihnen in diesem Bericht das neue Lerntagebuch der Wilhelm-Hauff-Schule vorstellen dürfen. Dieses ist seit diesem Schuljahr für die Schülerinnen und Schüler ab der dritten Klasse fester Bestandteil des Schulalltages.

Wie bei einem „Tagebuch“ üblich, schreiben die Schülerinnen und Schüler täglich darin auf, was sie im Verlauf des Schultages alles gemacht haben. Die Einträge sollen dabei möglichst genau sein und konkret beschreiben, welche Inhalte im Unterricht behandelt wurden.

Am Ende der Woche sind die Schülerinnen und Schüler aufgefordert, noch einmal über ihre Woche nachzudenken. Dafür lesen sie zunächst noch einmal ihre Tagesberichte durch. Anschließend sollen sie mindestens drei Dinge benennen können, die sie in dieser Woche dazu gelernt haben. Außerdem sollen sich die Schülerinnen und Schüler überlegen, worauf sie in der Woche stolz sein können und worauf nicht. Zu guter Letzt formulieren die Schülerinnen und Schüler ein Ziel, welches sie in der folgenden Woche besonders im Blick behalten.

So begleitet das Lerntagebuch die Schülerinnen und Schüler zuverlässig in ihrem Lernprozess. Sie setzen sich aktiv und selbstständig damit auseinander, was sie in der Schule erleben und lernen. Das hat wiederum zur Folge, dass neue Lerninhalte genau darauf abgestimmt werden können.

Das Lerntagebuch bildet nämlich die Grundlage für die Coaching-Gespräche, die einmal pro Ferienabschnitt stattfinden. In einem „Vieraugengespräch“ zwischen Schüler und Klassenlehrer wird der aktuelle Lernstand besprochen und neue Ziele werden vereinbart.

Weil das Lerntagebuch täglich mit nachhause genommen wird und von den Erziehungsberichten wöchentlich unterschreiben werden muss, stellt es außerdem verständlich und transparent für Eltern dar, was in der Schule läuft.

Aber nicht nur zur Unterstützung des Lernprozesses ist das Lerntagebuch hilfreich. Es ist auch eine organisatorische Hilfe in der Form, dass Hausaufgaben eingetragen werden können, ein Kalender bei der Planung von Terminen hilft, Eltern die Möglichkeit haben Mitteilungen zu schreiben, Entschuldigungsformulare angehängt sind usw.

Das Lerntagebuch bündelt also viele Belange des Schulalltags in einem und bietet viele Vorteile für Lehrkräfte und vor allem für Eltern. In diesem Sinne hoffen wir, dass das Lerntagebuch bald zum selbstverständlichen Begleiter wird und den Alltag für alle damit Arbeitenden bereichert.

Anmeldung

Zum Seitenanfang